Bloggerevent: Trendmeister Food of 2015

Hallo meine Lieben!

Wie vielleicht schon ein paar mitbekommen haben war ich am Sonntag zu meinem ersten Bloggerevent eingeladen. Die Reise ging nach Düsseldorf ins Steigenberger Parkhotel. Es drehte sich alles ums Essen. Und was gibt es schon schöneres? 😉

Ich habe zum Event noch eine Freundin mitgenommen und so haben wir uns dort einen schönen Sonntagnachmittag gemacht.

Folgende Marken waren vor Ort zu denen ich euch etwas sagen werden:

  1. Maille
  2. Mymuesli
  3. Dr. Antonio Martins
  4. The Botanist Gin
  5. Original Beans

Also gut, wo fange ich an? Also wir wurden mit einem Sekt (für mich Wasser mit Holunderblütensirup) sowie Livemusik via Saxophon und Gitarre empfangen. Man hatte ca. 30-45 Minuten Zeit sich etwas untereinander kennen zu lernen und erhielt im „Salon“ seine Goodiebags – die NOCH leer war. Nach einer kleinen Ansprache und eines herzlichen Willkommen vom Veranstalter erhielten wir Zugang zum Hauptraum. Dort wurden wir schon von den oben genannten Firmen empfangen.

Ganz besonders hat es mir ja Maille angetan. Ich bin eigentlich überhaupt kein Senf-Freund – hier liegt die Betonung auf „eigentlich“. Den mein absolutes Highlight war der 4-Kräuter-Senf! Der ist so schön mild und schmeckt einfach fantastisch! Ich kann ihn mir gut als Senf-Dressing im Salat vorstellen oder unter diversen deftigen Brotaufstrichen. Wir wurden am Stand super beraten und aufgeklärt und das Standpersonal war sehr freundlich und zuvorkommend! Wir haben unter anderem dort unsere meiste Zeit verbracht. UND! ich wurde definitiv bekehrt! Ich liebe ab sofort Senf!

Als nächstes kam Mymuesli. Ich kannte die Marke schon da ich vor einigen Jahren auf deren Homepage mein Müsli damals zusammen gestellt hatte. Irgendwie hatte sich das bei mir dann verlaufen. Man hatte 4 Müslis zur Auswahl und sie boten sowohl „normale“ Milch als auch Soja-Milch an – sehr zu meiner Freude 😉 Ich habe das Fitness-Protein-Müsli getestet. Für ein „gesunden“ Müsli war das super lecker und vor allem süß! Ich habe oft die Schwierigkeiten, dass ich ein Süß-Frühstücker bin und sobald etwas nicht süß ist, ich es einfach morgens nicht runter bekomme. Das war aber richtig lecker vor allem weil Banane drin ist – und ich liebe liebe liebe Bananen!

IMG_2942

Für mich kein Unbekannter vor Ort war das Kokosnusswasser von Dr. Antonio Martins. Ich hole mir immer wieder mal das Kokosnusswasser im Biomarkt und liebe es sehr im Sommer weil es so schön erfrischend ist. Sie hatten 3 Sorten da. Classic, Mango und Pfirsich. Bis auf Pfirsich kannte ich die Sorten alle bereits. Ich glaube ich habe jetzt eine neue Lieblingssorte. Ansonsten habe ich doch tatsächlich etwas neues gelernt. Umso süßer das Kokosnusswasser ist umso älter und somit ungesünder ist es!

Optisch der schönste Stand war der von The Botanist Gin. Der Stand war voller frischer Kräuter, Wurzeln und allerlei Zutaten. Wäre ich nicht mit dem Auto da gewesen hätte ich mir ja auch mal was mischen lassen. So haben wir nur einfach da gestanden und beobachtet. Der Vollblut-Barkeeper mixte dir etwas nach deinem Geschmack. Es wurde geschnuppert, geklatscht, getrommelt und gerührt. Da war wirklich für alle Sinne etwas dabei! Und vor allem gab es keine Grenzen. Gin mit Senf, Kokosnusswasser, Kräutern, Wurzeln, Früchten und Tonic – hier war wirklich für Jedermann was dabei.

Und last but not least! Ein tolles und sehr leckerer Stand war der von Original Beans! Original Beans macht es sich zur Aufgabe etwas mit ihrer Schokolade zu erreichen – durch viele Projekte. Zum Beispiel wird pro verkaufter Schokoladentafel ein Baum im Regenwald gepflanzt. Somit haben Sie seit 2008 schon 1.000.000 neue Bäume gepflanzt! Damit aber nicht genug! Nicht nur das die Schokolade super lecker ist, nein sie ist Bio und natürlich! Mich als Veganerin hat diese Schokolade überzeugt und ich werde definitiv in meinen Biomärkten nach ihr ausschau halten. So hat man doch eine wunderbare Ausrede gleich eine ganze Tafel zu verputzen – schließlich tut man damit doch etwas Gutes 😉

IMG_2943

Fazit

Mein Fazit zur Veranstaltung? Klein aber fein! Ich hatte jede Menge Spaß , einen tollen Austausch und konnte neue Produkte und Marken kennen lernen. Würde ich das nochmal tun? Ja!

IMG_2937

IMG_2936IMG_2941

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben! Habt ihr noch Fragen oder Anregungen? Lasst es mich wissen 🙂

Bis Bald

Eure

Kisuhanayori :-*

2 thoughts on “Bloggerevent: Trendmeister Food of 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s